Ende Mai ist erneut ein Lkw mit Hilfsgütern in Richtung Ukraine aufgebrochen. An Bord u.a. 38 Pflegebetten, 2 Massageliegen, 2 Paletten Müsliriegel, 8 Paletten Kerzenwachs (5,7 t), Rollstühle, Rollatoren, Gehhilfen, Kindergartenmobiliar, jede Menge Kisten und Kartons mit Verbandsmaterial, andere medizinische Artikel sowie Bettwäsche und Kleidung. Zielort der Lkw-Fuhre ist Lviv. Von da aus gehen die Güter weiter an diverse ukrainische Orte: Charkiv, Vinnitsya, Saporischschja, u.a.

Wir danken den fleißigen Spenderinnen und Spendern, die das Zustandekommen dieser großen Menge an Hilfsgütern ermöglicht haben und wir danken den Initiativen DoVira mit Ralf Link und  Rasom Hürth mit Inna Maassen und allen Helfern für ihr tolles Engagement. Hilfe, die ankommt!