Herzlich willkommen

 heißen wir Sie auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde Hürth.

Hier finden Sie allgemeine Informationen und Aktuelles aus unserer Gemeinde. Unseren Veranstaltungskalender finden Sie hier. Einen Überblick über die verschiedenen Seiten unserer Internetseite bekommen Sie auf unserer Sitemap. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Kirchenkreises Köln Süd und des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region

 

50. Todestag von Martin Luther King


Der Bürgerrechtler ist Namensgeber für die evangelische Kirche in Hürth-Mitte

04.04.2018

„I have a dream“ (Ich habe einen Traum). Kaum ein Satz steht so sehr für den Wunsch nach Frieden und Freiheit, nach Gewaltlosigkeit und Gleichberechtigung. Diesen Satz hat Martin Luther King am 28. August 1963 in Washington gesagt. Vor mehr als 250.000 Menschen. Der schwarze Baptistenpfarrer war als Redner zu einer Demonstration verschiedener Menschenrechtsorganisationen eingeladen und hat dabei auf die Missstände der afroamerikanischen Bevölkerung aufmerksam gemacht. Er erzählte den Zuhörenden von seinem Traum von der Gleichheit aller Menschen, in der niemand nach seiner Hautfarbe beurteilt wird. Am 4. April 1968 wurde King bei einem Attentat in Memphis von einem Rassisten erschossen. In diesem Jahr jährt sich sein Todestag zum 50. Mal. Der Traum von einer gerechteren Welt geht weiter.

Weiter lesen …

 

Unsere Schöpfung bewahren

Von Silja Höfer


Über viele Dinge, die uns im Alltag begegnen …

… machen wir uns oft gar keine Gedanken mehr. Sie gehören einfach dazu und wir nehmen uns nicht mehr die Zeit, genauer hinzuschauen. Bei Kindern ist das naturgemäß meist anders. Da wird alles hinterfragt. Manchmal ist das für uns Erwachsene auch etwas anstrengend. Aber ein gewisses Maß an Neugierde kann unseren Alltag durchaus bereichern.
Und so beginnen wir die Reise mit dem Titel „Unsere Schöpfung bewahren“ mit einer ganz banalen Frage:
Seit wann gibt es eigentlich unsere Erde?

Weiter lesen…